Dienstag, 13. Dezember 2016

Dieser Blog zieht um

Nur nochmal zur Info. ;-)
Und da so langsam nun auch Challenges und Rezensionen beendet bzw. geschrieben sind.
 
Dieser Blog zieht um.

Aber 1. Januar 2017 wird diese Adresse still gelegt und dann findet Ihr mich nur noch unter folgendem Link:


Ich würde mich freuen wenn Ihr mir auch jetzt schon dort folgen würdet.

Aktuell wird dieser Adresse nur noch für laufende Challenges und noch offene Rezensionen am Leben erhalten. Alles weitere findet Ihr jetzt schon unter der neuen/alten Adresse.

Liebe Grüße Eure
Emily


Montag, 12. Dezember 2016

[Aktion] Das Jahr des Taschenbuchs: Dezember


Das Jahr des Taschenbuchs ist eine Aktion der Bücherblogs "Die liebe zu den Büchern" und "Kielfeder". Folgt den Links um mehr zu erfahren. ;-)

Im Rahmen dieser Aktion kaufte ich im Monat Dezember folgendes Buch:



Und warum?
Es stand schon gefühlt ewig auf meiner Wunschliste und deswegen durfte es nun endlich einziehen.

[ABC Challenge der Protagonisten] Monatsaufgabe Dezember

 
Zum Abschluss der ABS Challenge der Protagonisten bin ich nochmal bei der Monatsaufgabe dabei und werfe dabei einen Blick zurück auf meine gelesenen Bücher im Jahr 2016, es waren leider viel weniger als ich es wollte aber schon wieder einigen mehr als im Vorjahr. Hier also die Aufgabe für den Dezember 2016.
 
 
 
1.Welches war dein liebster Held, dein Lieblingsprotagonist 2016?
Ryan aus Einmal hin und für Immer (Rezension)

2.Welches war deine liebste Heldin, deine Lieblingsprotagonistin 2016?
Louisa aus Ein ganzes halbes Jahr (Rezension)

3.In welchen Charakter hast du dich in diesem Jahr sofort verliebt?
Ryan aus Einmal hin und für Immer (Rezension)

4.Mit wem aus der Buchwelt könntest du Pferde stehlen?
Liliana aus Im Regen verbrannt (Rezension)

5.Welches war dein liebstes Paar?
Alice und Dylan aus Eicheweise (Rezension)

6.Mit welchem Paar konntest du dich so gar nicht anfreunden?
Amy und James aus Weil wir zusammen gehören (Rezension)

7.Wer war dein liebster Nebencharakter?
Collen aus Efeuranken (Rezension)

8.Wen kürst du zum fiesesten Antagonisten 2016?
Lavalle aus Im Regen verbrannt (Rezension)

9.Wem würdest du gerne einmal gehörig deine Meinung sagen?
Brooke aus Between the Lines: Wie Du mich liebst (Rezension)

Das war ein tolles Jahr mit der ABC Challenge, nächstes Jahr bin ich bestimmt wieder dabei.

Viele Dank an Favolas Lesestoff, für die tolle Organisation.

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Rezension zu Das Geheimnis von Connemara Band 2: Efeuranken von Felicity Green

Allgemeines:
Format: Taschenbuch
Seiten: 376
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Veröffentich am 26. März 2015
Kaufen bei Amazon
Zur Verfügung gestellt: Es war ein Geschenk

Beschreibung:
Morrigan, die Phantomkönigin der Sidhe, hat Alice in die Anderswelt entführen lassen. Sie will sich Ciaras Seele bemächtigen, die in Alice wiedergeboren wurde. Doch so leicht wird Alice Ciaras menschliche Essenz nicht aufgeben – besonders nicht, ohne zu wissen, was für Ziele die undurchsichtige Feenkönigin verfolgt.
Dylan sitzt unterdessen in der Welt der Menschen fest, nachdem er seine Magie aufgegeben hatte, um Alice hier zu beschützen. Einst hatte er seine magischen Fähigkeiten missbraucht, um Ciara in Alice wieder auferstehen zu lassen. Damit hat er eine Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt, deren tragische Folgen kein Ende zu haben scheinen. Doch die amerikanische Druidin Avalynn Wannaugh kommt ihm zu Hilfe und verzweifelt versucht Dylan nun, Alice zu retten und ihr damit seine Liebe zu beweisen.
Als Alice und Dylan merken, dass es um viel mehr als ihr eigenes Glück geht, müssen sie sich entscheiden, ob sie den Preis dafür zahlen wollen, sich mit der mächtigen Morrigan anzulegen.

Die Autorin:
Felicity Green wurde in der Nähe von Hannover geboren und zog nach dem Abitur nach England. In Canterbury studierte sie Literatur und Schauspiel. Später tingelte Felicity mit diversen Theatergruppen durch England, Irland und Schottland, besuchte eine Schauspielschule in L. A. und trat in Indie-Filmen auf. Nachdem sie ihre eigene One-Woman-Show für das Brighton Festival geschrieben hatte, packte sie die Schreibwut. An der University of Sussex schloss sie einen MA in Kreativem Schreiben ab. Die Liebe holte sie nach Deutschland zurück. Mit ihrem Mann Yannic, Tochter Taya und Kater Rocks lebt sie an der Schweizer Grenze. Zwei Jahre lang arbeitete Felicity Green bei Kleinverlagen in Zürich, bevor sie sich als freie Übersetzerin und Autorin selbstständig machte. www.felicitygreen.com 
Meine Meinung:
Kann es sein, dass der zweite Teil einer Trilogie noch besser ist als der erste Teil? Ja das kann sein. Und bei Efeuranken, ist das ganz eindeutig so. Ich bin total begeistert und mega geflasht von der Handlung und von den Geschehnissen. 

Band zwei schließ nahtlos an Band eins an. Man ist sofort wieder voll dabei. 
In Band zwei wechseln sich die Perspektiven ab. Während in Band eins auschließlich in der Ich-Perspektive aus Alice Sicht erzählt wurde, kommt in Band zwei ein Erzähler hinzu, der aus Dylans Sicht berichtet. Absolut genial.
Diese Abwechslung macht das Buch super spannend und mitreißend.

Besonders gut hat mir die Weiterentwicklung von Alice und Dylan gefallen und das Geschichte immer komplexer und spannender wurde. Zwischendurch hab ich glatt das atmen vergessen weil es so spannend war.
Auch wenn ein/zwei Ereignisse vorhersehbar waren, war ich absolut nicht enttäuscht, denn der Weg dorthin war mega mitreißend und gar nicht vorhersehbar.

Ich bin sehr froh, dass ich sofort mit Band drei fortfahren kann bzw. zunächst mit der Kurzgeschichte Erlenschild.

Ich vergebe gerne wieder 5 von 5 Sternen.

Montag, 28. November 2016

Ankündigung: Dieser Blog zieht um 2.0

Nur nochmal zur Info. ;-)
 
Zieht dieser Blog um.

Aber 1. Januar 2017 wird diese Adresse still gelegt und dann findet Ihr mich nur noch unter folgendem Link:


Ich würde mich freuen wenn Ihr mir auch jetzt schon dort folgen würdet.

Aktuell wird dieser Adresse nur noch für laufende Challenges und noch offene Rezensionen am Leben erhalten. Alles weitere findet Ihr jetzt schon unter der neuen/alten Adresse.

Liebe Grüße Eure
Emily


[Aktion] Das Jahr des Taschenbuchs 2016 - November



Das Jahr des Taschenbuchs ist eine Aktion der Bücherblogs "Die liebe zu den Büchern" und "Kielfeder". Folgt den Links um mehr zu erfahren. ;-)
 
Im Rahmen dieser Aktion kaufte ich im Monat November folgendes Buch:
 

 
Sarah Morgan - Für immer und ein Leben lang
Der 2 Band der Reihe rund um Puffin Island.
 
Und warum?
Band 1 hat mir so gut gefallen, da musste Band 2 her.
 
 
Die bisherige Reihe:
Teil 00: Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit - Lily Rose + Nik Zervakis
Teil 01: Einmal hin und für immer - Emily Donovan + Ryan Cooper
Teil 02: Für immer und ein Leben lang - Brittany Forrest + Zachary Flynn
Teil 03: Für immer ein Weihnachtsmorgen - Skylar Tempest + Alec Hunter
 
 
 

 

Sonntag, 13. November 2016

Rezension zu Im Banne des Mächtigen von Alexander Röder


Allgemeines:
Format: Taschenbuch
Seiten: 464
Veröffentlich am 04.10.2016
Vielen Dank an Blogg Dein Buch und an den Karl May Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Beschreibung:
Als Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar sich mit ihrem alten Freund, dem schrulligen Sir David Lindsay in Basra treffen, ahnen sie nicht, dass ihnen ein neues Abenteuer bevorsteht. Die schicksalhafte Begegnung mit einem jungen Dieb zwingt die Freunde, die Stadt zu verlassen. Als sie auf einen Trupp Banditen stoßen, taucht ein Name immer wieder auf: Al-Kadir, der Mächtige. Es gilt, diesem geheimnisvollen König der Banditen auf die Spur zu kommen. Dabei geraten sie immer tiefer in die Wüste und das Netz des Mächtigen. Als sie auch noch auf die geheimnisvolle Tempelruine eines Dämonenkults stoßen, muss sogar der sonst so rationale Kara Ben Nemsi einsehen, dass es Dinge gibt, die über das Erklärbare hinausgehen. Ist es Magie, die dem geheimnisvollen Al-Kadir seine Macht verleiht?

Der Autor:
Alexander Röder, geboren 1969, studierte Literaturwissenschaften und Kulturforschung. Er lebt heute in Marburg. Mit seinem ersten historischen Roman "Der Mönch in Weimar", der das Treffen zwischen Goethe und dem Gothic-Novel-Autor M.G. Lewis schildert, war er 2014 auf der Shortlist für den SERAPH der Phantastischen Akademie e.V. in der Kategorie "Bestes Debüt".

Meine Meinung:
Gerne möchte ich dieses Buch allen Fans von Winnetou und Old Shatterhand ans Herz legen. Und besonders denen die ich auch sämliche Abenteuer aus dieser Reihe bereits kennen und gelensen haben. Beziehungsweise all denjenige die auch bereits die ersten sechs Abenteuer von Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar kennen. Denn was ich nicht wusste, Kara Ben Nemsi ist niemand anderes als Old Shatterhand.
Diese neue Reihe um diese Protagonisten ist nach all diesen Geschichten und Ereignisse angegliedert. Das war mir leider nicht bewusst und deswegen habe ich viele Anspielungen nicht verstanden und empfand sie auch als sehr störend.
Das Buch ist aus der Ich-Perspektive erzählt. Aus der Perspektive von Kara Ben Nemsi. Der sich immer mal wieder auf Ereignisse aus den alten Geschichten bezieht. Für Kenner dieser Erzählungen von Karl May, mag das schön sein und vielleicht auch etwas Nostalgisch. Aber für Leser wie mich, die das erste Mal in diese Welt eintauchen, war es mitunter einfach nu verwirrend. Und ich muss gestehen, dass ich erst durch das Nachwort erfahren habe, unter welchen Namen Kara Ben Nemsi noch bekannt ist. Leider etwas unglücklich und für mich ein dicker Minus Punkt.

Hinzu kommt dann noch, dass ich das Gefühl hatte das dieses Buch nie aufhört. Beziehungsweise das man versucht hat gleich einige Geshichten in einen Band zu verpacken. Zwischendurch dachte ich nur, jetzt ist es doch endlich vorbei und geschafft. Aber nein. Die Figuren sind in die nächste missliche Lage gerutscht. Die dann meiner Meinung nach viel zu umschweifend in die Läge gezogen wurde.

Dann noch die Perspektive. Ich mag den Ich-Erzähler wirklich nicht besonders gerne. Die Erzählweise ist mir einfach zu eingeschränkt. Ich hätte viel lieber mehr von den anderen Figuren erfahren. Aber da die Geschichte um den Hauptprotagonisten beschränkt war, der dazu nicht besonders spannend war, ist leider das ganze Buch nicht besonders mitreißend.

Die noch folgenden zwei Bände, werde ich mir hoher Wahrscheinlichkeit lieber sparen.

Und kann nur 3 von 5 Sternen vergeben und bin froh dass es vorbei ist.

Freitag, 4. November 2016

[Aktion] Das Jahr des Taschenbuchs 2016 - Oktober


Das Jahr des Taschenbuchs ist eine Aktion der Bücherblogs "Die liebe zu den Büchern" und "Kielfeder". Folgt den Links um mehr zu erfahren. ;-)
 
Im Rahmen dieser Aktion kaufte ich im Monat Oktober folgendes Buch:

 
Die Insel der besonderer Kinder von Ransom Riggs
 
Und warum?
Mir hat die Aufmachung des Buches einfach so gut gefallen, da musste ich es einfach haben.

[Aktion] Das Jahr des Taschenbuchs 2016 - September


Das Jahr des Taschenbuchs ist eine Aktion der Bücherblogs "Die liebe zu den Büchern" und "Kielfeder". Folgt den Links um mehr zu erfahren. ;-)
 
Im Rahmen dieser Aktion kaufte ich im Monat September folgendes Buch:

 
Buch 3: EBERESCHENZAUBER das spannende Finale der 
Romantic-Fantasy-Reihe Das Geheimnis von Connemara 
von Felicity Green.
 
Und Warum?
Na ganz einfach, Teil 1 und 2 hatte ich schon.
Fehlte also Teil 3.

Dienstag, 1. November 2016

Ankündigung: Dieser Blog zieht um

Ganz nach dem Motto:
Zurück zu den Wurzeln.

Zieht dieser Blog um.

Aber 1. Januar 2017 wird diese Adresse still gelegt und dann findet Ihr mich nur noch unter folgendem Link:


Ich würde mich freuen wenn Ihr mir auch jetzt schon dort folgen würdet.

Aktuell wird dieser Adresse nur noch für laufende Challenges und noch offene Rezensionen am Leben erhalten. Alles weitere findet Ihr jetzt schon unter der neuen/alten Adresse.

Liebe Grüße Eure
Emily


Dienstag, 25. Oktober 2016

[101 Dinge in 1001 Tagen] Zweites Update

Es ging erfolgreich weiter in diesem Monat. Aber seht selbst.

Gestrichen - Erledigt
Kursiv - in Arbeit

My & my 101 things list
001. 101 Dinge finden
002. Liste ins Bullet Journal übertragen
003. Einmal im Monat über die Liste bloggen (2/33)
004. Eine neue Liste schreiben (spätestens am 11.5.2016)

Me & I like to travel
005. In Irland mit dem Fahrrad fahren
006. Zum Mera Luna fahren
007. Zum WGT fahren
008. V. im Saarland besuchen
009. A. in Bielefeld besuchen
010. S. in Wiesbaden besuchen
011. K. in Stuttgart besuchen
012. Am Postcrossing Treffen in Bielefeld teilnehmen
013. Nach Berlin fahren
014. Nach Neuwerk fahren
015. Zur Frankfurter Buchmesse fahren
016. In ein Land reisen, in dem ich noch nicht war
017. Nach Wien fahren


Me & I would like to do
018. 25 Bücher lesen (1/25)
019. Mit V. mein Geburtstagsgeschenk einlösen (Fotoshooting)
020. Einweihungsparty schmeißen
021. Einen Bodhran Kurs besuchen
022. Ein neues Musical besuchen
023. Eine Kutschfahrt machen
024. Eine Wattwanderung machen
025. Ins English Theater gehen
026. Rieserad fahren
027. Geisterbahn fahren
028. Zur Ladys Night ins Kino gehen
029. Weihnachtskarten verschicken (2016, 2017, 2018)
030. Insgesamt 700 Karten bei Postcrossing verschicken (403/700)
031. 5 Konzerte besuchen (0/5)
032. Kürbis schnitzen
033. Einen neuen Zoo besuchen
034. Nähmaschine benutzen oder verkaufen
035. Einen Tanzkurs machen
036. Einen Bizzfest Beitrag erstellen
037. Orangenmarmelade selber machen
038. Bei Weihnachten im Schuhkarton mit machen
039. Die Couch zurück geben und eine neue aussuchen
040. Mit E+K Frühstücken gehen
041. Mit E+K Bowlen gehen
042. Ein Bild malen

Me & my Hobbys
043. 50.000 Wörter schreiben (5.886/50.000)
044. Leap Day beenden
045. Ein Kleid stricken
046. Das Jahr 2573 umschreiben

Me & my Health and Fitness
047. Unter 80 Kilo wiegen
048. Unter 75 Kilo wiegen
049. Unter 70 Kilo wiegen
050. Unter 65 Kilo wiegen
051. Unter 65 Kilo halten bis zur neuen Liste
052. 5 Minuten am Stück laufen
053. Yoga ausprobieren
054. Den PowerPlate Führerschein machen
055. 7 Tage am Stück 10.000 Schritte schaffen
056. An einem Tag über 20.000 Schritte schaffen
057. An einem Tag über 25.000 Schritte schaffen
058. An einem Tag über 30.000 Schritte schaffen
059. 143 x zum Sport machen (Fitness Center, Laufen gehen, Homefitness usw.)

Me & I have to do
060. Frauenarzt suchen und Termin vereinbaren
061. Zahnarzt suchen und Termin vereinbaren
062. Mp3 Dateien sortieren/aussortieren
063. Steuererklärung für Ch. machen (2012, 2013, 2014, 2015)
064. Unsere Steuererklärung machen (2016, 2017, 2018)
065. Kleiderschrank ausmisten
066. Bücher aussortieren

Me & my dog
067. Merlin 10 neue Tricks beibringen bis er sie kann (0/10)
068. Mit Merlin Agility machen

Me & my Hamburg
069. Hafenrundfahrt
070. Hafenrundfahrt im dunkeln
071. Dialog im Dunkeln besuchen
072. Dialog im Stillen besuchen
073. Beim Hensler essen
074. Bei Tim Mälzner essen
075. Im Rodizio essen
076. Den Michel besteigen
077. Barkassenfahrt auf der Alster machen
078. Morgens zum Fischmarkt gehen
079. Hamburger Rathaus besichtigen
080. Blankenesener Treppenviertel "erklettern"
081. Am Övelgönner Strand "abhängen"
082. Ins Hachez Schokoversum gehen
083. Fototour auf dem Ohlsdorfer Friedhof machen
084. Niendorfer Gehegen erkundschaften
085. Mit M. im Ristorante Arabella Essen gehen
086. Wasserspiele in Planten und Bloomen ansehen
087. Ins Hamburg Dungeon gehen
088. Ins Miniatur Wunderland gehen

Me & my Wishes/Dreams/Goals
089. Robben sehen
090. Ein neues Tattoo stechen lassen
091. Mit dem Hund Urlaub machen
092. Einen Gebärdensprachkurs machen
093. Ein Henna Tattoo machen lassen
094. Meinen jetzigen Job behalten (es sei denn es passiert etwas unvorhersehbares)
095. Leap Day an Verlage schicken
096. Ein Buch veröffentlichen
097. Einen Tag im Monat nach der Arbeit nichts tun (2/33)
098. Zu einer professionellen Massage gehen

Me & our Home
099. Kuschelecke fertig machen im Büro
100. Wände neu dekorieren im Büro
101. Fotocollage basteln

Sonntag, 9. Oktober 2016

Rezension zu Die Shanara Chroniken: Elfensteine von Terry Brooks


Allgemeines:
Format: Taschenbuch
Seiten: 735
Verlag: blanvalet
Diese Neuauflage erschien am 15. Februar 2016
Zur Verfügung gestellt durch das Bloggerportal
Klappentext:
Der Ellcrys, der heilige Baum der Elfen, stirbt. Mit ihm vergeht auch der Bann, der die Dämonen aus der Welt der Sterblichen fernhält, und die ersten dieser Bestien haben die magische Grenze bereits überwunden. Amberle Elessedil, die Tochter des Königs der Elfen, ist die einzige, die einen neuen Ellcrys pflanzen kann. Um das letzte Samenkorn des Ellcrys zum Leben zu erwecken, begibt sie sich auf gefährliche Reise zum Wildewald. Denn die Dämonen wissen von ihrer Aufgabe und sie werden alles tun, um sie aufzuhalten. Zum Glück steht ihr der junge Heiler Wil zur Seite – und mit ihm die Elfensteine von Shannara.

Meine Meinung:
Als großer Fan von Tolkien und seinen Büchern, steh ich total auf Elfen und Zwerge und Fantasie Geschichten im Allgemeinen und deswegen war ich mir sicher, dass dieser Klassiker von Terry Brooks genau meinen Geschmack treffen müsste. Aber genau das Gegenteil war der Fall.

Die Geschichte an sich fand ich gut. Aber so 300 Seiten weniger wären auch genug gewesen. Die langen auschweifenden Erzählungen des Autors habe mich einfach nur gelangweilt. Wirklich selten habe ich mich so nach dem Ende eines Buches gesehnt wie dieses Mal. 

Die selbe Geschichte von einem anderen Autor, mit einem klar anderen Schreibstil hätte mir gewiss besser zugesagt.

So kann ich nur 2 Sternen vergeben und bin froh das es vorüber ist.


Montag, 26. September 2016

[16 in 16] Endgültig gescheitert :-( Aufgeben ist keine Option!



Ich bin inzwischen fast wieder bei meinem Ausgangsgewicht angekommen und kann daher ruhigen Gewissens sagen, dass dieses Projekt somit endgültig gescheitert ist.
Aufgeben ist aber natürlich keine Option. Und deswegen, plane ich schon mal für 2017. Und natürlich versuche ich weiterhin alles um die Kilos irgendwie los zu werden. Mal sehen was dieses Jahr noch so geht.

Freitag, 23. September 2016

[Urban Life in Hamburg] Essen mit Groupon im Arabella in Winterhude

Groupon kennt bestimmt inzwischen jeder bzw. fast jeder. Für alle unter Euch die Groupon nicht kennen, sei kurz erklärt: Über die Internetseite von Groupon können Unternehmen Rabatte anbieten. Um sich zum Beispiel bekannter zu machen oder neue Kunden in ihren Laden zu locken.

Ich selbst nutze Groupon selten bis nie. Ich bin zwar angemeldet aber hab eigentlich noch nie etwas dort gekauft. Bis vor kurzen. Da gab es nämlich von Groupon selbst noch ein zusätzliches Angebot und das habe ich genutzt.
Mein Mann und ich entschieden uns für einen kulinarischen Deal. Und besuchte somit gestern das Ristorante Arabella in Winterhude.

Das Ristorante Arabella bietet mediterranen Spezialitäten aus Italien. Pasta, Pizza, Pesce und von der Sonne verwöhnter Wein an. Und natürlich noch diverse andere Gerichte. Zur regulären Karte gibt es noch einen Mittagstisch und Tagesempfehlungen.


Wir hatten von Groupon einen Deal für ein dreigängige Menü ohne Getränke. Wir konnten uns die Gerichte komplett aus der regulären Karten aus suchen. Ausgenommen waren nur das Rinderfilet und das Lammfilet. Somit also drei oder vier Gerichte.


Zum Trinken entschieden wir uns für ein großes Alster (3,50€), das war schon mal sehr köstlich.
Die Karte bietet wirklich sehr viel Auswahl.

Sieben Vorspeisen standen zur Auswahl die sich preislich zwischen 4,90€ und 10,50€ bewegten.


Für mich gab es Mozzarella su Pomodoro (Mozzarellakäse auf Tomaten) für 7,50€









Mein Mann entschied sich für das Carpaccio di Manzo mit frischen Champignons und frischem Parmesankäse für 10,50€



Ach ja vorweg, als Gruß aus der Küche gab es warmes Weißbrot mit zweierlei Dip. Zum einen eine Kräuteraioli und ein grünes Pesto.

Wir hatten beide als Hauptgang jeweils ein Steak. Ich bin Kräuterbutter und mein Mann mit einer Pfeffersoße. Als Beilage hatten wir beide Karotten, Brokoli und Rosmarinkartoffeln. Mein bestellte sein Steak Medium. Ich wollte es erst Durch bestellen, aber die Kellnerin empfahl mir Medium+. Ich folgte dem Rat und war mehr als nur begeistern. Das Fleisch war perfekt zubereitet und die Beilagen waren super lecker. Beide Gerichte lagen bei 15,50€.



Als Nachtisch hatten mein Mann und ich beide das Tartufo bestellt.
Als die Kellnerin allerdings dann mit dem Dessert an den Tisch kam, hatte sie einmal Tartufo dabei und einmal die Zabaione. Mein Mann entschied sich dafür die Zabaione zu probieren. Davon fehlt leider das Foto. Es hat beides sehr gut geschmeckt. Die Zabaione war wohl hervorragend. Ist nicht so meins. Mein Eis war ganz ok. So richtig hab ich den Amaretto Geschmack leider nicht heraus geschmeckt. Aber es sah sehr schön aus. Das Tartufo gibt es für 4€ und die Zabaione für 4,50€.





Preislich wäre man also für ein dreigänge Menü und jeweils einem großen Getränk bei 64,50€. Und das ist es auf jeden Fall wert. Es war alles sehr lecker und die Atmosphäre war auch schön und man da super nett sitzen können.
Parken ist allerdings eine Herausforderung. Das nächsten mal würden wir auf jeden Fall die Bahn bzw. den Bus nehmen. Die Anbindung ist super.

Wir empfehlen das Arabella gerne weiter und werden bestimmt mal wieder hin gehen. Mein Mann möchte gerne noch das Filet probieren und ich den Lachs oder die Scampi oder ....

Ich gebe dem Arabella 4,5 Sterne von 5. Den halben muss ich abziehen, da ja leider eigentlich die falsche Nachspeise an den Tisch kam. Ansonsten hätte es volle Sterne gegeben.




Freitag, 16. September 2016

Freitags-Füller

Den Freitags-Füller gibt es bei Scrap-Impulse.


1. Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich jetzt zuhause sein.
2.  Gummibärchen ist zur Zeit mein Lieblingssnack .
3. Mein Leben wäre einfacher, wenn ich mir um Geld keine Gedanken mehr machen müsste.
4. Den Hund zu streicheln  ist eine schöne Art den Tag zu beenden.
5. Erste Eindrücke von mir sind meistens falsch.
6. Wenn ich jetzt schon an Montag denke, wird mir schlecht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Ruhe und Gelassenheit, morgen habe ich  Hundeschule geplant und Sonntag möchte ich mit dem Gatten auf eine Messe!

Donnerstag, 15. September 2016

Gemeinsam Lesen #181



Heute bin ich mal wieder bei "Gemeinsam Lesen" dabei, eine Aktion von Schlunzenbücher.
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Die Shanara Chroniken: Elfensteine
Seite 443 von 735
(immer noch *seufzt*)


 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

Wil Ohmsford fand den Wildewald so abschreckend und bedrohlich, wie man ihn ihm geschildert hatte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ich komme immer noch nicht wirklich voran. Obwohl ich zwischendurch echt einen guten Lauf hatte und schnell 100 Seite hinter mich gebracht hatte. Das lag aber vor allem daran, dass die Geschichte einen Break hatte und an einer anderen Stelle mit anderen Personen vorgesetzt wurde. Aber leider wurde dieser neue Handlungsort, einfach auch zu stark in die Länge gezogen. Es wäre eindeutig schön, wenn man von Kapitel zu Kapitel die Orte wechseln würde. Das wäre, zumindest für mich, spannender. So, fehlt mir grad mal wieder die Leselust. Echt frustrierend.  


4. Hast du schon Blogs gelesen, bevor du selbst Blogger wurdest?

Durch den ersten Blog, den ich entdeckt habe, kam ich zum bloggen. Also nein, nicht so richtig.

Mittwoch, 14. September 2016

[101 Dinge in 1001 Tagen] Erstes Update

Der erste Monat war schon wirklich sehr erfolgreich. Aber seht selbst.


Gestrichen - Erledigt
Kursiv - in Arbeit


My & my 101 things list001. 101 Dinge finden
002. Liste ins Bullet Journal übertragen
003. Einmal im Monat über die Liste bloggen (2/33)
004. Eine neue Liste schreiben (spätestens am 11.5.2016)

Me & I like to travel
005. In Irland mit dem Fahrrad fahren
006. Zum Mera Luna fahren
007. Zum WGT fahren
008. V. im Saarland besuchen
009. A. in Bielefeld besuchen
010. S. in Wiesbaden besuchen
011. K. in Stuttgart besuchen
012. Am Postcrossing Treffen in Bielefeld teilnehmen
013. Nach Berlin fahren
014. Nach Neuwerk fahren
015. Zur Frankfurter Buchmesse fahren
016. In ein Land reisen, in dem ich noch nicht war
017. Nach Wien fahren


Me & I would like to do
018. 25 Bücher lesen (0/25)
019. Mit V. mein Geburtstagsgeschenk einlösen (Fotoshooting)
020. Einweihungsparty schmeißen
021. Einen Bodhran Kurs besuchen
022. Ein neues Musical besuchen
023. Eine Kutschfahrt machen
024. Eine Wattwanderung machen
025. Ins English Theater gehen
026. Rieserad fahren
027. Geisterbahn fahren
028. Zur Ladys Night ins Kino gehen
029. Weihnachtskarten verschicken (2016, 2017, 2018)
030. Insgesamt 700 Karten bei Postcrossing verschicken (402/700)
031. 5 Konzerte besuchen (0/5)
032. Kürbis schnitzen
033. Einen neuen Zoo besuchen
034. Nähmaschine benutzen oder verkaufen
035. Einen Tanzkurs machen
036. Einen Bizzfest Beitrag erstellen
037. Orangenmarmelade selber machen
038. Bei Weihnachten im Schuhkarton mit machen
039. Die Couch zurück geben und eine neue aussuchen
040. Mit E+K Frühstücken gehen
041. Mit E+K Bowlen gehen
042. Ein Bild malen

Me & my Hobbys
043. 50.000 Wörter schreiben (2.500/50.000)
044. Leap Day beenden
045. Ein Kleid stricken
046. Das Jahr 2573 umschreiben

Me & my Health and Fitness
047. Unter 80 Kilo wiegen
048. Unter 75 Kilo wiegen
049. Unter 70 Kilo wiegen
050. Unter 65 Kilo wiegen
051. Unter 65 Kilo halten bis zur neuen Liste
052. 5 Minuten am Stück laufen
053. Yoga ausprobieren
054. Den PowerPlate Führerschein machen
055. 7 Tage am Stück 10.000 Schritte schaffen
056. An einem Tag über 20.000 Schritte schaffen
057. An einem Tag über 25.000 Schritte schaffen
058. An einem Tag über 30.000 Schritte schaffen
059. 143 x zum Sport machen (Fitness Center, Laufen gehen, Homefitness usw.)

Me & I have to do
060. Frauenarzt suchen und Termin vereinbaren
061. Zahnarzt suchen und Termin vereinbaren
062. Mp3 Dateien sortieren/aussortieren
063. Steuererklärung für Ch. machen (2012, 2013, 2014, 2015)
064. Unsere Steuererklärung machen (2016, 2017, 2018)
065. Kleiderschrank ausmisten
066. Bücher aussortieren

Me & my dog
067. Merlin 10 neue Tricks beibringen bis er sie kann (0/10)
068. Mit Merlin Agility machen

Me & my Hamburg
069. Hafenrundfahrt
070. Hafenrundfahrt im dunkeln
071. Dialog im Dunkeln besuchen
072. Dialog im Stillen besuchen
073. Beim Hensler essen
074. Bei Tim Mälzner essen
075. Im Rodizio essen
076. Den Michel besteigen
077. Barkassenfahrt auf der Alster machen
078. Morgens zum Fischmarkt gehen
079. Hamburger Rathaus besichtigen
080. Blankenesener Treppenviertel "erklettern"
081. Am Övelgönner Strand "abhängen"
082. Ins Hachez Schokoversum gehen
083. Fototour auf dem Ohlsdorfer Friedhof machen
084. Niendorfer Gehegen erkundschaften
085. Mit M. im Ristorante Arabella Essen gehen
086. Wasserspiele in Planten und Bloomen ansehen
087. Ins Hamburg Dungeon gehen
088. Ins Miniatur Wunderland gehen

Me & my Wishes/Dreams/Goals
089. Robben sehen
090. Ein neues Tattoo stechen lassen
091. Mit dem Hund Urlaub machen
092. Einen Gebärdensprachkurs machen
093. Ein Henna Tattoo machen lassen
094. Meinen jetzigen Job behalten (es sei denn es passiert etwas unvorhersehbares)
095. Leap Day an Verlage schicken
096. Ein Buch veröffentlichen
097. Einen Tag im Monat nach der Arbeit nichts tun (1/33)
098. Zu einer professionellen Massage gehen

Me & our Home
099. Kuschelecke fertig machen im Büro
100. Wände neu dekorieren im Büro
101. Fotocollage basteln

Dienstag, 13. September 2016

[Aktion] Das Jahr des Taschenbuchs 2016 - August


Das Jahr des Taschenbuchs ist eine Aktion der Bücherblogs "Die liebe zu den Büchern" und "Kielfeder". Folgt den Links um mehr zu erfahren. ;-)


Im Rahmen dieser Aktion kaufte ich im Monat August folgendes Buch:


Dieses Buch war dieses Mal eher ein total ungeplanter spontan Kauf.
Geschieht in letzter Zeit doch eher selten bei mir.
Aber das lag da so auf dem Tisch rum, da MUSSTE es einfach mit.

Ich mag die Bücher von Douglas Adams und steht voll auf den Doctor.
Das hat die Entscheidung wohl auch noch erleichtert.


Freitag, 2. September 2016

Freitags-Füller


Den Freitags-Füller gibt es bei Scrap-Impulse.




1. Ich bin wirklich sehr müde.
2. Das in 2 Stunden Feierabend ist, ist wirklich sehr beruhigend.
3. Wäre nächste Woche Weihnachten, gäbe es halt keine Geschenke.
4. Mein Bett ist sehr bequem .
5. Wenn ich an Paris denke, denke ich, dass ich da keinen Urlaub mehr machen möchte.
6. Man nehme etwas Liebe, füge noch etwas mehr Liebe dazu , und es wäre trotzdem nie genug.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts, morgen habe ich eine Tour durch die Schattenwelt geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen!

Donnerstag, 1. September 2016

Hallo September!


Wo ist eigentlich dieses Jahr geblieben? Fast schon vorbei. Unglaublich.

Der September hält ein bißchen was bereit und erwartet auch ein bißchen was von mir und ich von ihm.

- Zugtickets will ich kaufen und ein Ticket für die Buchmesse
- An einem Wochenende ist ein Rollenspiel-Tag geplant
- An einem anderen Wochenende wollen der Mann und ich zur Hanse Life
- Der Mann hat zwei Wochen Urlaub, ich nicht
- Ich habe ein Seminar
- Beim Mann bei der Arbeit steigt ne Party, die wollen wir uns an sehen
- Der Hund muss zum Frisör
- Und natürlich und ganz wichtig, wir feiern Hochzeitstag. Da muss ich noch ein bißchen was vorbereiten
- Dann möchte ich die Shanara Chroniken endlich zu Ende lesen
- Kurzgeschichte Nummer 1 überarbeiten
- Kurzgeschichte Nummer 2 zu Ende schreiben und dann überarbeiten
- Und dann hätte ich noch die Kurzgeschichten Nummer 3 und 4 im Kopf

Und eigentlich noch 1000 andere Sachen, aber dafür wird die Zeit wahrscheinlich zu knapp.
Ich könnte auch mal ein bißchen frei wieder gebrauchen. Aber mehr als ein verlängertest Wochenende nächsten Monat ist bis Weihnachten nicht drin. :-) Blöde Probezeit und blöde viel zu wenige Urlaubstage. Bei meinem letzten Job hatte ich mehr und die fehlen mir echt. :-( 

[Stöckchen] 31 Tage - 31 Serien - Tag 24



Tag 24 - Beste Serienverfilmung eines Buches oder einer Buchreihe?
Was bítte? Die beste Serienverfilmung einer Buchreihe? Wer hat sich nur diese Frage ausgedacht? :P


Da fällt mir eigentlich nur eine Serie ein, die ich geschaut habe, die meines Wissens nach, auf einer Buchreihe basiert.
Aber die fand ich auch gut. Und zwar Vampire Diaries. Die Bücher haben mir dafür nicht so gut gefallen.

Mittwoch, 31. August 2016

[Stöckchen] 31 Tage - 31 Serien - Tag 23



Tag 23 - Welche Serie hat Deiner Meinung nach zu viele Staffeln?
Serien die einem gefallen, können doch eigentlich gar nicht genug Staffeln oder Episoden haben.
Oder? Es sind ja meistens die Serien, die für einen selbst, an Wert und an Spannung verlieren, von denen man denkt, die haben jetzt zu viele Staffeln. Das wird langweilig oder sogar anstrengend.
Bei mir ist das der Fall, bei Greys Anatomie. Die Serie hat einfach an Reiz verloren. Besonders weil so viele aus dem ursprünglichen Cast nicht mehr dabei sind.

Sonntag, 28. August 2016

Gemeinsam Lesen #178

 

Heute bin ich mal wieder bei "Gemeinsam Lesen" dabei, eine Aktion von Schlunzenbücher.
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
 
Die Shanara Chroniken: Elfensteine
Seite 301 von 735 


 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
 
Es war Mitternacht, als Crispin das Schiff wieder anlegen ließ.
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Aktuell komme ich in dem Buch nicht so gut voran. Was weniger an der Geschichte liegt sonder eher daran, dass mich der Gedanken an noch mal über 300 Seiten etwas abschreckt. Im Original ist das Buch in drei Bänden erschienen. Ich glaube so wäre ich schon weiter. Vielleicht... Ich hab versucht das Buch für mich zu unterteilen, in die ursprünglichen 3 Teile. Hat aber auch nicht wirklich geholfen. Leider. 

4. Hast du eine Mindest- oder Höchstmenge an Seiten, die du liest? (Frage von KiraNear)

Momentan bin ich froh wenn ich überhaupt lese, da freue ich mich über jede einzelne Seite. 

Freitag, 26. August 2016

Freitags Füller + Zustandsbericht

Den Freitags-Füller gibt es bei Scrap-Impulse.

1. Ich fühle mich wohl, das habe ich schon lange nicht mehr gesagt und es auch so gemeint.
2. Der Hund kann sich im Schulgarten vor der Tür richtig schön austoben.
3. Alle Bilder die von mir in letzter Zeit gemacht wurden, gefallen mir nicht.
4. Meine Cola mag ich am liebsten eiskalt.
5. Viel zu schnell bin ich alt und faltig geworden.

6. Leben und Spaß haben ist ausserdem total überbewertet.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Schlaf, morgen habe ich nichts geplant und Sonntag möchte ich auch nichts tun!


Blick nach draußen: zum Glück wird es endlich dunkel
Befinden: schlecht. ich bin heute hingefallen und bin auf dem Kinn gelandet. das wird nun richtig schön bunt und tut dementsprechend weh
Gesundheit: Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme
Blick in den Spiegel: das wird von Tag zu Tag schlimmer
Essen: das war mega lecker heute Abend
Trinken: Alster 
TV: Big Bang
Aktueller Song: Die immer lacht
Aktuelles Buch: Die Shanara Chroniken (immer noch)
Spontaner Gedanke: Das Knie tut auch weh
Beschäftigung: Nichts wirkliches
Weitere Vorhaben: Schlafen
Träume/Wünsche: nochmal 20 sein
Liebe: wunderbar
Was war heute toll: Das Abendessen und das ich nicht auf den Hund gefallen bin und das es nette Menschen gab die mir halfen
No-go des Tages: Der Fall
Spruch/Erkenntnis des Tages: Nur mal eben schnell - ist nicht gut

Ich wünsche Euch allen einen bessere Start ins Wochenende, als meiner war. Meiner war eher ein Rein-Fall.

Montag, 22. August 2016

[Unboxing] Rossmann: Schön für mich Box August 2016

Ich wollte es erst gar nicht glauben, als aus dem kleinen Kästchen auf meinem Handy Bildschirm, tatsächlich das kleine weiße Gewonnen Wörtchen auftauchte. Es war tatsächlich endlich mal wieder geschehen, ich hatte eine der selten Rossmann Boxen gewonnen. Und letzte Woche konnte ich die Box auch endlich abholen. Dann stand sie tatsächlich einige Tage verschlossen im Wohnzimmer herum. Mit einem kranken Hund fehlte mir einfach die komplette Aufmerksamkeit für die tolle Box. Aber nun habe ich sie endlich ausgepackt und möchte gerne berichten was ich gefunden habe.

Die Verpackung an sich, finde ich ja jedes Mal aufs Neue sehr schön und gelungen. Und außerdem so praktisch. Die Päckchen kann man so schön wieder verwenden. *gg*

So auf den ersten Blick machten die Sachen allerdings nicht so den interessanten Eindruck. Aber dann war doch die eine oder andere nette Sache dabei. Aber natürlich auch für mich total unpassendes. Aber was will man sich bitte beschweren, bei einem Preis von 5 Euro? Das wäre nun wirklich Jammern auf sehr hohen Niveau.

Also da haben wir:

Nivea Hair Care Haarmilch
An sich mag ich Nivea. Allerdings enthällt diese Haarmilch Silikone und darf deswegen niemals meine Haare berühren. Riechen tut sie gut, der typische Nivea Duft eben.
For your Beauty Silikon Augen Styler
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nicht mal ansatzweise weiß, wofür ich die benutzen soll.
Kneipp Schaum Pflegelotion
Ich gebe zu die hatte ich schon mal in der Hand und freue mich darauf sie mal auszuprobieren. Aber ich warte noch damit. Momentan versuche ich alles zu vermeiden, was Wespen auch nur im entferntesten anziehen könnte. Aber auf jeden Fall interessant. Im übrigen Vegan. ;-)
sebamed Duschöl
Darüber freut sich mein Mann ganz besonders.
Rdel Young Eyebrightener Creme
Was mach ich denn damit bitte?
Alterra Mascara
Ach ja Mascara geht ja irgendwie immer.
RIVAL de Loop Intense Lip Lacquer
Ich bin sehr froh darüber eine nicht so knallige Farbe erwischt zu haben.
YOPPY My Glam Eau de Parfum
Ich mag die Parfums von YOPPY echt gerne.
zendium Zahnpasta
Nachdem diese Zahnpasta neulich erst in der Zeitschrift Öko Test richtig schlecht abgeschnitten hat, werde ich mir damit garantiert niemals die Zähne putzen.

Im Großen und Ganzen doch gar nicht schlecht und was sagt ihr zu der Box?

Freitag, 19. August 2016

[16 in 16] Totales Versagen (Update 6+7)


Dieses Projekt läuft eigentlich noch schlechter, als mein Schreibprojekt. Und es ist auch noch viel frustrierender. Denn ich nehme einfach wieder alles zu und das in einer wahnsinnigen Geschwindigkeit. Ich hasse mich dafür. Und nicht nur das, ich mag momentan auch gar nicht mehr in den Spiegel sehen. Mein Gesicht sieht auch schrecklich aus und zum allen Überfluss hab ich auch noch die ersten richtig tiefen Falten entdeckt.
Also wenn jemand weiß, wo man einen komplett neuen Körper kaufen kann, bitte Bescheid sagen. Danke.

Donnerstag, 18. August 2016

[MSM] Mein Schreib-Monat: Juli

Leider habe ich nicht ein einziges Wort im Juli geschrieben, deswegen habe ich auch bisher kein Update dazu geschrieben.

Ich hoffe einfach, dass es in der zweiten Hälfte vom August nun wieder besser wird. Denn bisher habe ich auch im August noch nicht ein einziges Wort geschrieben.

Mal abwarten, was noch kommt.

Mittwoch, 17. August 2016

[Aktion] Das Jahr des Taschenbuchs 2016 - Juli

Das Jahr des Taschenbuchs ist eine Aktion der Bücherblogs "Die liebe zu den Büchern" und "Kielfeder". Folgt den Links um mehr zu erfahren. ;-)
Im Rahmen dieser Aktion kaufte ich im Monat Juli folgendes Buch:


Buch 1: EICHENWEISEN ist der Auftakt der spannenden 
Romantic-Fantasy-Reihe Das Geheimnis von Connemara 
von Felicity Green.

Und warum:
Weil ich Band 2 mal geschenkt bekommen habe und mir so halt Band 1 fehlte. ;-)
Ich hatte es zwar als eBook, aber das reichte mir nicht mehr.

Auf der Nadel im August

In diesem Monat bin ich wieder mal dabei, bei Auf der Nadel von dem Blog Maschenfein. Das ist mein schon 8. Mal heute.
 
Natürlich ist der Rock weiter gewachsen, inzwischen bin ich schon beim letztes Drittel angekommen, bei der Abnahme, das Projekt nähert sich also langsam dem Ende zu. Und ich muss ehrlich sein, ich freu mich drauf. 





Momentan ist es zwar grad viel zu warm dafür, aber ich freu mich darauf ihn endlich tragen zu können. Zudem hab ich neulich Wolle gekauft, die endlich verstrickt werden möchte. *gg*

Und was andere so auf ihren Nadeln haben, könnt ihr HIER nach schauen.

Dienstag, 9. August 2016

[101 Dinge in 1001 Tagen] Meine neue Liste steht

Es hat einige Tage gedauert, aber nun steht meine neue Liste. Somit kann es Freitag wieder von vorne los gehen.

Starttag ist der 12. August 2016
Ende ist dann der 10. Mai 2019.

Das sind 1001 Tage.
Oder 32,9 Monate.
Oder 143 Wochen.

My & my 101 things list
001. 101 Dinge finden
002. Liste ins Bullet Journal übertragen
003. Einmal im Monat über die Liste bloggen (1/33)
004. Eine neue Liste schreiben (spätestens am 11.5.2016)

Me & I like to travel
005. In Irland mit dem Fahrrad fahren
006. Zum Mera Luna fahren
007. Zum WGT fahren
008. V. im Saarland besuchen
009. A. in Bielefeld besuchen
010. S. in Wiesbaden besuchen
011. K. in Stuttgart besuchen
012. Am Postcrossing Treffen in Bielefeld teilnehmen
013. Nach Berlin fahren
014. Nach Neuwerk fahren
015. Zur Frankfurter Buchmesse fahren
016. In ein Land reisen, in dem ich noch nicht war
017. Nach Wien fahren


Me & I would like to do
018. 25 Bücher lesen (0/25)
019. Mit V. mein Geburtstagsgeschenk einlösen (Fotoshooting)
020. Einweihungsparty schmeißen
021. Einen Bodhran Kurs besuchen

022. Ein neues Musical besuchen
023. Eine Kutschfahrt machen
024. Eine Wattwanderung machen
025. Ins English Theater gehen
026. Rieserad fahren
027. Geisterbahn fahren
028. Zur Ladys Night ins Kino gehen
029. Weihnachtskarten verschicken (2016, 2017, 2018)
030. Insgesamt 700 Karten bei Postcrossing verschicken (388/700)
031. 5 Konzerte besuchen (0/5)
032. Kürbis schnitzen
033. Einen neuen Zoo besuchen
034. Nähmaschine benutzen oder verkaufen
035. Einen Tanzkurs machen
036. Einen Bizzfest Beitrag erstellen
037. Orangenmarmelade selber machen
038. Bei Weihnachten im Schuhkarton mit machen
039. Die Couch zurück geben und eine neue aussuchen
040. Mit E+K Frühstücken gehen
041. Mit E+K Bowlen gehen
042. Ein Bild malen

Me & my Hobbys
043. 50.000 Wörter schreiben (0/50.000)
044. Leap Day beenden
045. Ein Kleid stricken
046. Das Jahr 2573 umschreiben

Me & my Health and Fitness
047. Unter 80 Kilo wiegen
048. Unter 75 Kilo wiegen
049. Unter 70 Kilo wiegen
050. Unter 65 Kilo wiegen
051. Unter 65 Kilo halten bis zur neuen Liste
052. 5 Minuten am Stück laufen
053. Yoga ausprobieren
054. Den PowerPlate Führerschein machen
055. 7 Tage am Stück 10.000 Schritte schaffen
056. An einem Tag über 20.000 Schritte schaffen
057. An einem Tag über 25.000 Schritte schaffen
058. An einem Tag über 30.000 Schritte schaffen
059. 143 x zum Sport machen (Fitness Center, Laufen gehen, Homefitness usw.)

Me & I have to do
060. Frauenarzt suchen und Termin vereinbaren
061. Zahnarzt suchen und Termin vereinbaren
062. Mp3 Dateien sortieren/aussortieren
063. Steuererklärung für Ch. machen (2012, 2013, 2014, 2015)
064. Unsere Steuererklärung machen (2016, 2017, 2018)
065. Kleiderschrank ausmisten
066. Bücher aussortieren

Me & my dog
067. Merlin 10 neue Tricks beibringen bis er sie kann (0/10)
068. Mit Merlin Agility machen

Me & my Hamburg
069. Hafenrundfahrt
070. Hafenrundfahrt im dunkeln
071. Dialog im Dunkeln besuchen
072. Dialog im Stillen besuchen
073. Beim Hensler essen
074. Bei Tim Mälzner essen
075. Im Rodizio essen
076. Den Michel besteigen
077. Barkassenfahrt auf der Alster machen
078. Morgens zum Fischmarkt gehen
079. Hamburger Rathaus besichtigen
080. Blankenesener Treppenviertel "erklettern"
081. Am Övelgönner Strand "abhängen"
082. Ins Hachez Schokoversum gehen
083. Fototour auf dem Ohlsdorfer Friedhof machen
084. Niendorfer Gehegen erkundschaften
085. Mit M. im Ristorante Arabella Essen gehen
086. Wasserspiele in Planten und Bloomen ansehen
087. Ins Hamburg Dungeon gehen
088. Ins Miniatur Wunderland gehen

Me & my Wishes/Dreams/Goals
089. Robben sehen
090. Ein neues Tattoo stechen lassen
091. Mit dem Hund Urlaub machen
092. Einen Gebärdensprachkurs machen
093. Ein Henna Tattoo machen lassen
094. Meinen jetzigen Job behalten (es sei denn es passiert etwas unvorhersehbares)
095. Leap Day an Verlage schicken
096. Ein Buch veröffentlichen
097. Einen Tag im Monat nach der Arbeit nichts tun (0/33)
098. Zu einer professionellen Massage gehen

Me & our Home
099. Kuschelecke fertig machen im Büro
100. Wände neu dekorieren im Büro
101. Fotocollage basteln

Samstag, 6. August 2016

[101 Dinge in 1001 Tagen] Resümee

Heute möchte ich einen Rückblick auf meine Liste werfen, da der Zeitraum fast vorbei ist und in den nächsten Tagen auch nicht mehr viel passieren wird. Und ich außerdem schon seit einigen Tagen an meiner neuen Listen arbeite.

Gucken wir mal was ich geschafft habe.

1. Das Abo der Steuerfachangestellten kündigen
2. Das Abo des Prüfungstrainings für Steuerfachangestellte kündigen
3. Das Schutzversicherung für mein Handy kündigen
4. Zur schriflichen Steuerfachwirt Prüfung antreten 3 von 3
5. Zur mündlichen Steuerfachwirt Prüfung antreten 
12. Hagenbeks Tierpark besuchen
13. Zum Hamburger Dom fahren
14. Mindestens 50 Postcrossing Karten verschicken: 50 Stück bisher 
15. Fotos (echte) (aus-)sortieren und in Alben kleben 
16. Die Abstellkammer aufräumen 
17. Bücher verschenken/aussortieren/verkaufen 
18. Die Steuerfachwirt Unterlagen "entsorgen"
19. Führerschein Probezeit bestehen (2.11.2014)
20. Meinen 30. Geburtstag schön feiern
21. Ein ruhiges Sylvester verbringen
22. Die Lein`s in Hamburg besuchen
23. Ein Tattoo stechen lassen
24. Stricken lernen (einen Strickkurs belegen) 
25. Filme rezensieren 10 von 10
26. Geisterbahn fahren
27. 10 Postkarten schreiben, einfach so 10 von 10
28. Weihnachtskarten verschicken
29. Das Büro neu gestalten
30. Das Bastelzimmer neu gestalten
31. Das Wohnzimmer neu gestalten
32. Dem Schlafzimmer den letzten Schliff verleihen
33. Halloween Kürbis schnitzen
34. Die Fensterbank weihnachtlich schmücken
35. 50 Karten bei Postcrossing erhalten 50 von 50 
36. Eine ehrenamtliche Tätigkeit finden und regelmässig ausüben
37. Einen Poncho stricken
38. Meine Cousine zu Besuch einladen 
39. Bei Shooping Queen bewerben
42. Eine neue Variante einer Kürbissuppe kochen
43. Mit dem Fahrrad zu Arbeit fahren mindestens 20 mal 20 von 20
44. Ein Musikal besuchen

48. Ein Kleid kaufen (wahrscheinlich in Sanduhrform) 
50. BUND Mitgliedschaft kündigen
51. Mitgliedschaft bei Björn Steiger Stiftung kündigen 
52. 2 mal was Spenden 2 von 2
53. Fitnessstudio Mitgliedschaft kündigen 
54. Ein neues Fitnessstudio finden

56. Auf die Return in Hamburg gehen
57. Meine wichtigen Daten vom Laptop sichern 
58. Keller ausmisten
59. Meine (Brief-)Freundin besuchen
60. Nach Berlin fahren
61. Das Buchpaket losschicken
62. Mit meinem Papa Kaffee trinken gehen
63. Mit meiner Mama ein Kuchen essen
64. Mit meinem Schatz im Chili Club was Essen gehen
65. Ein Gedicht schreiben
66. Eine Kurzgeschichte schreiben
67. Ein neues Fitnessstudio finden

68. In den ersten drei Monaten dort mindestens 8x jeden Monat hingehen 
Monat 1: 11. September - 10. Oktober 8/8 - 13mal
Monat 2: 11. Oktober - 10. November 5/8
Monat 3: 11. November - 10. Dezember 1/8 + 0/3 aus dem Oktober nachholen
mindestens insgesamt 21x
73. Unter 80 Kilo wiegen
77. Ein Weight Watchers Treffen besuchen
82. Weihnachtskarten verschicken
85. Eine Kreuzfahrt machen
90. Silvester nicht zuhause verbringen
94. Irland Urlaubsbericht August 2014 veröffentlichen
99. Ein Fitnessarmband kaufen

Ich bin wirklich zufrieden mit mir, wie viele Punkte ich doch ab arbeiten konnte. Manches jedoch habe ich nicht machen können. Weil einfach die Zeit fehlte oder es sich nicht ergeben hat oder ich einfach wirklich nicht konsequent genug war.

6. In Irland mit dem Fahrrad fahren
Tja in Irland war ich zwar, aber das mit dem Fahrrad hat sich einfach nicht ergeben. Der Punkt wird aber auf jeden Fall auf die neue Liste übertragen.
 
7. Zum Mera Luna fahren
8. Zum WGT fahren
Ich bzw wir waren tatsächlich in den letzten 1001 Tagen auf keinem Festival. Wirklich traurig. Aber auch diese beiden Punkte kommen daher wieder mit auf die neue Liste.
 
9. Den Serengite Park besuchen
10. Den Zoo in Hannover besuchen
11. In den Zoo am Meer in Bremerhaven gehen
Im Zoo war ich zwar, aber nicht in diesen. Etwas allgemeiner wandert aber auch so ein Punkt auf die neue Liste.
 
40. Ein Chutney selber machen
41. Ein Pesto selber machen 
Ja ich und die Küche, dass passt nicht so richtig zusammen.

45. Auf einer Insel (Ausland) Urlaub machen wo ich noch nicht war
46. Auf einer Insel (Inland) Urlaub machen wo ich noch nicht war
47. Kutsche fahren
Hat sich leider auch einfach nicht ergeben. Aber wäre schon noch schön in der Zukunft.
 
49. Couch und Sessel bei IKEA umtauschen
Das ist wirklich immer noch wichtiger To Do Punkt
 
55. Ins Kir in Hamburg gehen  
Obwohl wir wieder in Hamburg wohnen, hat es sich einfach immer noch nicht ergeben.

69. Einen Aqua Kurs ausprobieren
Dazu fehlte mir einfach die Lust und die Motivation
 
70. Hafen Rundfahrt
71. Hafen Rundfahrt im dunkeln
Zeit wäre bestimmt genug dagewesen, aber es fehlte die Lust und die Motivation
 
72. Das Strick-Geschenk-Projekt fertigstellen
Um ehrlich zu sein, hab ich gar nicht weiter gemacht.
 
74. Unter 75 Kilo wiegen
75. Unter 70 Kilo wiegen
76. Das Gewicht halten bis zur neuen Listen
Tja einfach zu inkonsequent.
 
78. Roller fahren
79. Smart fahren
Ich konnte mich einfach nicht dazu durchringen.
 
80. Einweihungsparty schmeißen
Muss dringend noch nachgeholt werden. Aber wir wohnen ja erst 15 Monate hier. Kann also noch was werden.
 
81. Die Nebel von Avalon lesen
Es gibt einfach zu viele Bücher auf dieser Welt. 
 
83. Einen Brief an meine Brieffreundin schreiben
Zumindest zu ein paar Postkarten bin ich gekommen
 
84. Einen Strick-Kurs belegen
Ich glaub auch nicht, dass es noch unbedingt notwendig ist
 
86. Einen Bodhrán Kurs oder zumindest Workshop besuchen
Ist zumindest in Arbeit. Im Herbst geht es hoffentlich los.
 
87. Ein neues Tattoo stechen lassen
Hierfür fehlte einfach das Geld.
 
88. Gassi-Geh Führerschein beim Tierheim Franziskus machen
Hatte ich fest geplant und mich auch informiert. Jedoch herrschte Aufnahmestopp und nun klappt es auch einfach zeitlich nicht mehr
 
89. Eine neue Brille aussuchen
Upps... die hab ich grad schon auf der Nase.
 
91. Power Plate ausprobieren
Keine Motivation
 
92. Nochmal nach Bielefeld fahren
Keine Zeit, kein Geld.
 
93. Nach Saarbrücken fahren
Keine Zeit, kein Geld.
 
95. Irland Urlaubsbericht Oktober 2015 veröffentlichen
Keine Lust, keine Motivation.
 
96. Auf Ohlsdorf (Friedhof) spazieren gehen, Fotos machen und darüber bloggen
Keine Lust, keine Motivation
 
97. Auf den Michel klettern
Keine Lust, keine Motivation
 
98. Im Juni 2016 zur Comic Con nach Stuttgart fahren
Da kam was wichtigeres dazwischen
 
100. Hamburger Stadtrundfahrt mit dem Hop On Hop Off Bus machen 
Keine Lust, keine Motivation
 
Bei der neue Liste möchte ich auf jeden Fall darauf achten, nur Dinge aufzunehmen, die ich momenten auch wirklich vorstellen kann, sie durchzuziehen und zu machen. In der Hoffnung, dass ich dann auch wirklich alles schaffen werden.
 
Dann mach ich mich mal an die Arbeit.
 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.